Hannover Arbeitsrecht fachanwalt für Arbeitrecht Kündigung Abmahnung Zeugnis Beurlaubung

Rechtsanwalt Uwe Lehr Fachanwalt für Arbeitsrecht. Unterstützung bei Abmahnung, Kündigung, Abfindung, Arbeitsvertrag usw. für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Sonderregelungen
Schwangere und Mütter
Schwerbehinderte
Betriebsrat
Geschäftsführung
Sonstige

Schwerbehinderte

Schwerbehinderte genießen Sonderkündigungsschutz. Will der Arbeitgeber einem Schwerbehinderten kündigen, so beträgt die Kündigungsfrist mindestens vier Wochen. Der Arbeitgeber muss die Zustimmung des Integrationsamtes einholen. Verheimlicht der Behinderte jedoch seinen Zustand, so verfällt der Sonderkündigungsschutz.

Erhält der Schwerbehinderte vom Arbeitgeber eine Kündigung, so hat er mindestens einen Monat Zeit, um seinen Zustand anzugeben.

Der Schwerbehinderte kann mit den gesetzlichen Fristen kündigen. [siehe: Kündigungsfrist]

Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht in Hannover!

Beukenberg Rechtsanwälte
Uhlemeyerstraße 9+11
30175 Hannover
Tel. 0511/590910-30
Fax 0511/590910-55
info@dasArbeitsrecht.de